Player laden ...

Sand I Ein Tanztheaterprojekt von Sebastian Nübling und Ives Thuwis I Uraufführung: 10.12.2011 Schiffbau/Box Zürich I weitere Vorstellungen: Schiffbau/Box Zürich bis 12.01.2012 I Kaserne Basel 18.01. bis 28.01.2012

Schauspielhaus Zürich und Junges Theater Basel I Sand

Wie überwindet man die Scheu vor Sozialkontakten und kommt heraus aus der bequemen Sofaecke? Die Koproduktion des Schauspielhaus Zürich mit dem jungen Theater Basel zeigt es eindrücklich.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Das Stück
In «Sand» untersuchen der Regisseur Sebastian Nübling und der Choreograph Ives Thuwis, was es braucht, um sich als Kollektiv auf einen gemeinsamen Weg zu begeben. Fünf Schauspieler und Schauspielerinnen aus dem Ensemble des Schauspielhauses Zürich, fünf Jugendliche aus den Theaterkursen des jungen theaters basel, die Basler Band James Legeres und 40 Tonnen Sand sind Teil dieser tanztheatralischen Versuchsanordnung. Wie kann man gemeinsames Handeln evozieren, und welche Dynamiken entstehen dabei zwischen dem Einzelnen und dem Kollektiv? In welchem Moment zerfällt ein Gemeinschaftsprojekt in eine Vielzahl konkurrierender Einzelinteressen, wann halten die Teilnehmenden durch? Im Laufe des Abends entwerfen die 14 jungen Menschen auf der Bühne immer neue Ansätze für ein gemeinsames Miteinander, die ausgebaut, modiiziert, verworfen oder von selbst brüchig werden. Sebastian Nübling und Ives Thuwis arbeiten seit Jahren regelmässig mit Jugendlichen auf der Bühne und sind für ihre Inszenierungen mehrfach ausgezeichnet und zu Festivals eingeladen worden. Im Theaterprojekt «Sand» arbeiten sie zum ersten Mal zusammen.

Koproduktion Schauspielhaus Zürich, junges theater basel, Kaserne Basel, Mousonturm Frankfurt am Main

Infos

Sand I Ein Tanztheaterprojekt von Sebastian Nübling und Ives Thuwis I Uraufführung: 10.12.2011 Schiffbau/Box Zürich I weitere Vorstellungen: Schiffbau/Box Zürich bis 12.01.2012 I Kaserne Basel 18.01. bis 28.01.2012


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Dior et moi

Dior et moi

Nie gesehene private Einblicke in die vielschichtige Welt des Modehauses Dior und...

Rider Jack

Rider Jack

Jack ist in seinem Leben gescheitert und träumt von einem Neuanfang im...

Mr Kaplan

Mr Kaplan

Der alternde Jude Jacobo Kaplan erfährt durch Zufall, dass ein geheimnisvoller Deutscher...

Dog Men

Dog Men

Ein Science-Fiction-Märchen über das Jagen und Gejagtwerden, über das Aussterben und Überleben,...

A Blast

A Blast

Maria rast alleine in ihrem SUV über die Landstrasse. Hinter ihr liegen...

Ich seh, ich seh

Ich seh, ich seh

In der Hitze des Sommers. Ein einsames Haus zwischen Wäldern und Kukuruzfeldern....

Filmbulletin | Relaunch

Filmbulletin | Relaunch

Am 28. Juli 2015 erscheint Filmbulletin 5.15 in neuem Design und Konzept....

Scorpions - Forever and a Day

Scorpions - Forever and a Day

Mehr als 100 Millionen verkaufte Platten, legendäre Konzerte in ausverkauften Arenen, Charterfolge...

Oper Schloss Hallwyl | Die Zauberflöte

Oper Schloss Hallwyl | Die Zauberflöte

Im Schlosshof von Hallwyl wird aus Mozarts unsterblicher «Zauberflöte» ein wahr...

Stein am Rhein | nordArt Theaterfestival

Stein am Rhein | nordArt Theaterfestival

Ein Festival für die Kleinkunst. Das Kloster in Stein am Rhein bietet...

ORYX FOUNDATION LUZERN IM KUNST(ZEUG)HAUS RAPPERSWIL | ARABISCHE UND IRANISCHE GRUPPENAUSSTELLUNG

ORYX FOUNDATION LUZERN IM KUNST(ZEUG)HAUS RAPPERSWIL | ARABISCHE UND IRANISCHE GRUPPENAUSSTELLUNG

Die Förderung des freundschaftlichen Austauschs zwischen Ost und West ist das zentrale...

Kirchner Museum Davos | Der doppelte Kirchner – Die zwei Seiten der Leinwand

Kirchner Museum Davos | Der doppelte Kirchner – Die zwei Seiten der Leinwand

Sparen war auch bei Ernst Ludwig Kirchner angesagt. 1919 schrieb er: «Auch...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige