Player laden ...

«ZEITgenössische ländlerMUSIK» I Uraufführung I Komposition: Schwyzerörgeli: Marcel Oetiker, Kontrabass: Pirmin Huber, Schlagzeug: Christian Zünd I Uraufführung: Zürich | Stubete am See | Kleiner Tonhalle Saal | 25.8.2012

Marcel Oetiker I Stubete am See

Marcel Oetiker macht neue improvisierte Musik für ein traditionelles Schweizer Instrument: das Schwyzerörgeli. Uraufführung des Werkes «ZEITgenössische ländlerMUSIK» an der Stubete am See 2012 in Zürich.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Uraufführung «ZEITgenössische ländlerMUSIK»
Eine Komprovisation über Zeit und Musik. Die Verbindung zweier Geburtstagsgeschwister – John Cage und Marcel Oetiker. Marcel im O-Ton: «Eine Komprovisation über Zeit und Musik, basierend auf der Dialektik der Ländlermusik (deutsch-schweizerische Volksmusik) und den 64 Hexagrammen des I Ging. Man bekommt einen tieferen Zugang zu dieser Art Musik, wenn man das weiss. Man kann den rund 50 Minuten Auf und Ab, Drunter und Drüber, Hin und Zurück aber auch ganz unvoreingenommen folgen.

Marcel Oetiker
Er kommt aus der deutschschweizerischen Volksmusikpraxis (Schwyzerörgeli) und marginalem klassischem Musikschulunterricht (Klarinette, Saxophon, Klavier), wo er schliesslich über eine Art «E-Volksmusik» zu den populäreren Stilistiken fand (Gitarre) und schlussendlich zum Jazz, und damit zu den komplexeren Formen der Musik (Komposition). Dabei war das Schwyzerörgeli stets und in selbstverständlicher Weise sein Hauptinstrument geblieben – keine Verkaufsstrategie, sondern biografische Konsequenz. Seine multiinstrumentalistischen Interessen lebt er heute kompetenzgerecht als Komponist aus.

Infos

«ZEITgenössische ländlerMUSIK» I Uraufführung I Komposition: Schwyzerörgeli: Marcel Oetiker, Kontrabass: Pirmin Huber, Schlagzeug: Christian Zünd I Uraufführung: Zürich | Stubete am See | Kleiner Tonhalle Saal | 25.8.2012


Sehen Sie auch

Kulturpreis BL 2012 | Christian Zehnder
No Reduce I Jazz Festival Willisau

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

IG Halle | OUT OF THE BLUE

IG Halle | OUT OF THE BLUE

Der Verein IG Halle feiert mit dieser Ausstellung sein 25-jähriges Jubliäum. «Out...

Biennale Kulturort Weiertal | Refugium

Biennale Kulturort Weiertal | Refugium

Wer darf drinnen sein - und wer nicht? Der Kulturort Weitertal sorgt...

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona | Roswitha Gobbo

Kunst(Zeug)Haus Rapperswil-Jona | Roswitha Gobbo

Die Künstlerin Roswitha Gobbo (*1989) zeigt in den Kabinetträumen eine eigens auf...

NIFF 2017

NIFF 2017

Das 17. Neuchâtel International Fantastic Film Festival NIFF präsentiert sich im Zeichen...

Naturama Aargau | Apfel | Eine Sonderausstellung | Königsfrucht mit metaphorischer Bedeutung

Naturama Aargau | Apfel | Eine Sonderausstellung | Königsfrucht mit metaphorischer Bedeutung

Beiss nicht gleich in jeden Apfel, denn der Apfel ist mehr als...

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mit der Aufführung des Tanzmusicals «Saturday Night Fever» und den Hits der...

Historisches Museum Basel | Roman der Fremdenpolizei

Historisches Museum Basel | Roman der Fremdenpolizei

Weltweit ist umstritten, wer einreisen darf, wer auswandern kann, wer erwünscht und...

Kulturpreis Basel-Landschaft | Frank Matter

Kulturpreis Basel-Landschaft | Frank Matter

Die Regiearbeiten und Produktionen von Frank Matter wurden mit etlichen internationalen Preisen...

20th Century Women

20th Century Women

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields lebt an der Westküste...

Through the Wall

Through the Wall

Als ihr Verlobter am Abend vor der Hochzeit kalte Füsse bekommt und...

Une vie ailleurs

Une vie ailleurs

Vor vier Jahren hat Sylvies Exmann den gemeinsamen Sohn Felipe entführt. Enttäuscht...

Kunsthalle Luzern | Warum erlaubt uns die Natur die Augen zu schliessen? | Maria Arnold

Kunsthalle Luzern | Warum erlaubt uns die Natur die Augen zu schliessen? | Maria Arnold

«Warum erlaubt uns die Natur die Augen zu schliessen?» - Die Luzerner...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige