Player laden ...

«ZEITgenössische ländlerMUSIK» I Uraufführung I Komposition: Schwyzerörgeli: Marcel Oetiker, Kontrabass: Pirmin Huber, Schlagzeug: Christian Zünd I Uraufführung: Zürich | Stubete am See | Kleiner Tonhalle Saal | 25.8.2012

Marcel Oetiker I Stubete am See

Marcel Oetiker macht neue improvisierte Musik für ein traditionelles Schweizer Instrument: das Schwyzerörgeli. Uraufführung des Werkes «ZEITgenössische ländlerMUSIK» an der Stubete am See 2012 in Zürich.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Uraufführung «ZEITgenössische ländlerMUSIK»
Eine Komprovisation über Zeit und Musik. Die Verbindung zweier Geburtstagsgeschwister – John Cage und Marcel Oetiker. Marcel im O-Ton: «Eine Komprovisation über Zeit und Musik, basierend auf der Dialektik der Ländlermusik (deutsch-schweizerische Volksmusik) und den 64 Hexagrammen des I Ging. Man bekommt einen tieferen Zugang zu dieser Art Musik, wenn man das weiss. Man kann den rund 50 Minuten Auf und Ab, Drunter und Drüber, Hin und Zurück aber auch ganz unvoreingenommen folgen.

Marcel Oetiker
Er kommt aus der deutschschweizerischen Volksmusikpraxis (Schwyzerörgeli) und marginalem klassischem Musikschulunterricht (Klarinette, Saxophon, Klavier), wo er schliesslich über eine Art «E-Volksmusik» zu den populäreren Stilistiken fand (Gitarre) und schlussendlich zum Jazz, und damit zu den komplexeren Formen der Musik (Komposition). Dabei war das Schwyzerörgeli stets und in selbstverständlicher Weise sein Hauptinstrument geblieben – keine Verkaufsstrategie, sondern biografische Konsequenz. Seine multiinstrumentalistischen Interessen lebt er heute kompetenzgerecht als Komponist aus.

Infos

«ZEITgenössische ländlerMUSIK» I Uraufführung I Komposition: Schwyzerörgeli: Marcel Oetiker, Kontrabass: Pirmin Huber, Schlagzeug: Christian Zünd I Uraufführung: Zürich | Stubete am See | Kleiner Tonhalle Saal | 25.8.2012


Sehen Sie auch

Kulturpreis BL 2012 | Christian Zehnder
No Reduce I Jazz Festival Willisau

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Dimitri | Auf dem Monte Verità | Das letzte Interview

Dimitri | Auf dem Monte Verità | Das letzte Interview

Dimitri ist tot. Der grosse Schweizer Clown und Schauspieler ist nicht mehr....

Rosalie Blum

Rosalie Blum

Vincent Machot arbeitet wie schon sein Vater als Coiffeur. Sein Cousin versucht...

Guibord s'en va-t-en guerre

Guibord s'en va-t-en guerre

Guibord ist ein unabhängiger Abgeordneter, der einen riesigen Wahlkreis im Norden Quebecs...

Toni Erdmann

Toni Erdmann

Winfried ist ein 65-jähriger, gemütlicher Musiklehrer mit Hang zu Scherzen. Seine Tochter...

Vor der Morgenröte

Vor der Morgenröte

Der Film gewinnt durch die Fokussierung auf einzelne Stationen von Stefan Zweigs...

Nationalbibliothek Bern | Digitalisierung der Schweizer Presse

Nationalbibliothek Bern | Digitalisierung der Schweizer Presse

Mit dieser Dienstleistung vereinfacht die Schweizerische Nationalbibliothek zahlreichen Leuten die Recherche. Die...

Filmfestival Locarno 2016 | Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Filmfestival Locarno 2016 | Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Genf 1964: Jean Ziegler verspricht dem Che, gegen das kapitalistische Monster zu...

CH-Kunstverein | Club jurassien des Arts Moutier

CH-Kunstverein | Club jurassien des Arts Moutier

Des expositions d’art moderne et contemporain invitent à la découverte dans des...

CH-Kunstverein | Portrait Kunstverein Solothurn

CH-Kunstverein | Portrait Kunstverein Solothurn

Der Kunstverein Solothurn ist im öffentlichen Raum gerade sehr präsent – einerseits...

Seeburgtheater Kreuzlingen | La cage aux folles

Seeburgtheater Kreuzlingen | La cage aux folles

Unter dem Motto «Wir sind, was wir sind, doch was wir sind,...

Monte Verità – Träume eines anderen Lebens

Monte Verità – Träume eines anderen Lebens

Zuerst ein Spaziergang im Park mit szenischen Überraschungen, dann ein Theaterstück mit...

Filmfestival Locarno 2016 | Hommage an Jane Birkin

Filmfestival Locarno 2016 | Hommage an Jane Birkin

Sie verkörpert die Stimme, das Gesicht und die unkonventionelle Eleganz der Sechzigerjahre:...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige