FilmSzene

Migros-Kulturprozent
6. CH-Dokfilm-Wettbewerb

Der Sieger des sechsten CH-Dokfilm-Wettbewerbs zum Thema Zeit ist bekannt: «Milan Noir» von Sergio da Costa. Als Zugabe zur Preisverleihung führte Hazel Brugger eine erheiternd geistreiche Performance auf, die sich mit dem neuen Wettbewerbsthema «Utopie» befasste.

Jetzt im Kino

Die Schwalbe

Auf der Suche nach ihren Wurzeln begibt sich die junge Schweizerin Mira ins irakische Kurdistan. Dort wird sie mit Terrorismus, Kriegsverbrechen und Selbstjustiz konfrontiert, aber auch mit der Liebe.

Jetzt im Kino

Nichts passiert

Seine Frau hat eigentlich keine Zeit und die Tochter keine Lust. Trotzdem ist Thomas wild entschlossen, mit der Familie erholsame Skiferien in den Schweizer Alpen zu verbringen. Dass ausserdem Sarah, die Tochter seines Chefs, mitkommt, macht die Sache nicht einfacher…

Theater

Theaterblitze Thurgau
Roos und Humbel mit «Pitschi»

Die altbewährte und wunderbar philosophische Kindergeschichte «Pitschi» von Hans Fischer findet in der Inszenierung von Roos und Humbel auf einer Drehbühne statt: mit Puppen, Schattenspiel und Musik.

Kunst | Fotografie

Cartoonmuseum Basel
Joe Sacco – Comicreporter

Joe Sacco kämpft gegen das Leid auf der Welt. Seine Waffe: Ein Zeichenstift. Mit seinen Comics schafft er Atmosphären, die weit über reale Bilder hinausreichen. Das Cartoonmuseum Basel zeigt mit über hundertfünfzig Originalen einen Querschnitt durch sein Werk.

Kunst | Fotografie

Fondation Beyeler Riehen/Basel
Jean Dubuffet

EIne Landschaft konnte sich bei Jean Dubuffet (1901–1985) in Körper, Gesicht und Objekt verwandeln. Es gelang ihm, sich von überkommenen Traditionen zu befreien und die Kunst neu zu erfinden. Die Fondation Beyeler widmet Dubuffet die erste grosse Retrospektive im 21. Jahrhundert in der Schweiz.

Jetzt im Kino

La loi du marché

Thierry, Familienvater und gelernter Maschinist, ist schon länger arbeitslos und auf der Suche nach einer neuen Stelle. Dabei muss der 51-Jährige sinnlose Fortbildungen absolvieren und aussichtslose Job-Interviews bestreiten.

FilmSzene

Kurzfilmnacht 2016
Die Tourdaten stehen fest

Auch 2016 tourt sie wieder durch die ganze Schweiz, die Kurzfilmnacht der Winterthurer Kurzfilmtage. arttv.ch wird als Medienpartner berichten.

Literatur

Strauhof Zürich
Friedrich Glauser | Ausstellung

Mit den Worten «Ce n’est pas très beau» beendet Friedrich Glauser (1896–1938) ein Jahr vor seinem frühen Tod seinen Lebensbericht. Dada und Morphium, psychiatrische Anstalten, die Fremdenlegion sowie Kriminalromane bestimmten sein Dasein.

Unterhaltung

Mein Name ist Eugen
Das Musical

«Mein Name ist Eugen. Das sagt genug, denn eine solche Jugend ist schwer.» So beginnt nicht nur der Buchklassiker von Klaus Schädelin, sondern auch der neueste Streich der «Ewigi Liebi»-Autoren Roman Riklin und Dominik Flaschka. Ein Musical, an dem Kinder ebensoviel Spass haben wie Erwachsene.

Wissen

Verkehrshaus Schweiz
11. Biennale Wissenschaft Technik Ästhetik

International renommierte Wissenschaftler wie der Ökologe Fritjof Capra, der Mathematiker Sir Roger Penrose und der langjährige englische Übersetzer des Dalai Lama, Thupten Jinpa, sowie der buddhistische Mönch Matthieu Ricard waren die Gäste der 11. Biennale.

Kunst | Fotografie

20 Jahre Bieler Fototage
Wirklichkeit?

Was ist Wirklichkeit, und wie wird diese (re)konstruiert? Antworten auf diese Frage liefern die Bieler Fototage. Die Bilder sind ab 29. April 2016 an verschiedenen Orten in ganz Biel zu sehen. Zum Jubiläum erscheint zudem ein Katalog über die Schweizer Fotografie der letzten zwanzig Jahre.

Musik Populär

Swiss Music Award 2016
Die Gewinner

Live-Acts, Lobeshymnen auf die Gewinner und eine Show im Hallenstadion – das waren die 9. Swiss Music Awards (SMA). Die Überflieger Patent Ochsner nahmen gleich in drei Kategorien einen Betonklotz entgegen: Best Album, Best Group und Best Live Act.

Theater

Schauspielhaus Zürich
Viel gut essen

Sebastian Nübling führt Regie bei der Schweizer Erstaufführung von Sibylle Bergs neuem Stück VIEL GUT ESSEN. Nübling und Berg haben bereits früher erfolgreich zusammengearbeitet: ES SAGT MIR NICHTS, DAS SOGENANNTE DRAUSSEN wurde von der Zeitschrift Theater Heute zum Stück des Jahres 2014 gewählt.

Theater

Checkpoint Säntis
Theaterstück auf zwei Zeitebenen

Auf dem Säntis ist nichts wie früher: Der Bund lässt als Konjunkturspritze ein gigantisches Kongresszentrum bauen. Künftig ist die Welt zu Gast. Dass hierfür ein Sicherheitsgürtel errichtet wird, ist ein «kleiner Preis» für den wirtschaftlichen Aufschwung, den man sich erhofft. Tatsächlich?


art-tv aktuell

Schauspielhaus Zürich | Viel gut essen

Schauspielhaus Zürich | Viel gut essen

Sebastian Nübling führt Regie bei der Schweizer Erstaufführung von Sibylle Bergs neuem Stück VIEL GUT ESSEN. Nübling und Berg haben bereits früher erfolgreich zusammengearbeitet: ES ...

Mein Name ist Eugen | Das Musical

Mein Name ist Eugen | Das Musical

«Mein Name ist Eugen. Das sagt genug, denn eine solche Jugend ist schwer.» So beginnt nicht nur der Buchklassiker von Klaus Schädelin, sondern auch der ...

Checkpoint Säntis | Theaterstück auf zwei Zeitebenen

Checkpoint Säntis | Theaterstück auf zwei Zeitebenen

Auf dem Säntis ist nichts wie früher: Der Bund lässt als Konjunkturspritze ein gigantisches Kongresszentrum bauen. Künftig ist die Welt zu Gast. Dass hierfür ein ...

Swiss Music Award 2016 | Die Gewinner

Swiss Music Award 2016 | Die Gewinner

Live-Acts, Lobeshymnen auf die Gewinner und eine Show im Hallenstadion – das waren die 9. Swiss Music Awards (SMA). Die Überflieger Patent Ochsner nahmen gleich ...

Nichts passiert

Jetzt im Kino | Nichts passiert

Seine Frau hat eigentlich keine Zeit und die Tochter keine Lust. Trotzdem ist Thomas wild entschlossen, mit der Familie erholsame Skiferien in den Schweizer Alpen ...

La loi du marché

Jetzt im Kino | La loi du marché

Thierry, Familienvater und gelernter Maschinist, ist schon länger arbeitslos und auf der Suche nach einer neuen Stelle. Dabei muss der 51-Jährige sinnlose Fortbildungen absolvieren und ...

20 Jahre Bieler Fototage | Wirklichkeit?

20 Jahre Bieler Fototage | Wirklichkeit?

Was ist Wirklichkeit, und wie wird diese (re)konstruiert? Antworten auf diese Frage liefern die Bieler Fototage. Die Bilder sind ab 29. April 2016 an verschiedenen ...

Fondation Beyeler Riehen/Basel | Jean Dubuffet

Fondation Beyeler Riehen/Basel | Jean Dubuffet

EIne Landschaft konnte sich bei Jean Dubuffet (1901–1985) in Körper, Gesicht und Objekt verwandeln. Es gelang ihm, sich von überkommenen Traditionen zu befreien und die ...

Kurzfilmnacht 2016 | Die Tourdaten stehen fest

Kurzfilmnacht 2016 | Die Tourdaten stehen fest

Auch 2016 tourt sie wieder durch die ganze Schweiz, die Kurzfilmnacht der Winterthurer Kurzfilmtage. arttv.ch wird als Medienpartner berichten. ...

Cartoonmuseum Basel | Joe Sacco – Comicreporter

Cartoonmuseum Basel | Joe Sacco – Comicreporter

Joe Sacco kämpft gegen das Leid auf der Welt. Seine Waffe: Ein Zeichenstift. Mit seinen Comics schafft er Atmosphären, die weit über reale Bilder hinausreichen. ...

Theaterblitze Thurgau | Roos und Humbel mit  «Pitschi»

Theaterblitze Thurgau | Roos und Humbel mit «Pitschi»

Die altbewährte und wunderbar philosophische Kindergeschichte «Pitschi» von Hans Fischer findet in der Inszenierung von Roos und Humbel auf einer Drehbühne statt: mit Puppen, Schattenspiel ...

Die Schwalbe

Jetzt im Kino | Die Schwalbe

Auf der Suche nach ihren Wurzeln begibt sich die junge Schweizerin Mira ins irakische Kurdistan. Dort wird sie mit Terrorismus, Kriegsverbrechen und Selbstjustiz konfrontiert, aber ...

Migros-Kulturprozent | 6. CH-Dokfilm-Wettbewerb

Migros-Kulturprozent | 6. CH-Dokfilm-Wettbewerb

Der Sieger des sechsten CH-Dokfilm-Wettbewerbs zum Thema Zeit ist bekannt: «Milan Noir» von Sergio da Costa. Als Zugabe zur Preisverleihung führte Hazel Brugger eine erheiternd ...

Strauhof Zürich | Friedrich Glauser | Ausstellung

Strauhof Zürich | Friedrich Glauser | Ausstellung

Mit den Worten «Ce n’est pas très beau» beendet Friedrich Glauser (1896–1938) ein Jahr vor seinem frühen Tod seinen Lebensbericht. Dada und Morphium, psychiatrische Anstalten, ...

Verkehrshaus Schweiz | 11. Biennale Wissenschaft Technik Ästhetik

Verkehrshaus Schweiz | 11. Biennale Wissenschaft Technik Ästhetik

International renommierte Wissenschaftler wie der Ökologe Fritjof Capra, der Mathematiker Sir Roger Penrose und der langjährige englische Übersetzer des Dalai Lama, Thupten Jinpa, sowie der ...

Aargauer Kunsthaus | Graeser – Floyer – Nünlist

Aargauer Kunsthaus | Graeser – Floyer – Nünlist

Gleich mit drei Einzelausstellungen wartet das Aargauer Kunsthaus auf. Der Genfer Camille Graeser (1892–1980) gilt als Wegbereiter der konstruktiv-konkreten Kunst der Nachkriegszeit. Zudem sind die ...

Theater Parfin de Siècle St.Gallen I Kontrabass

Theater Parfin de Siècle St.Gallen I Kontrabass

Wenn ein Orchestermusiker glaubt, an seinem Unglück im Leben seien stets die anderen schuld, so hat er nichts zu lachen – das Publikum des Erfolgsstücks ...

Zentrum Paul Klee Bern | Bewegte Bilder

Zentrum Paul Klee Bern | Bewegte Bilder

«Bewegung liegt allem Werden zugrunde», schrieb Paul Klee 1920. Seine Faszination für alle Formen von Bewegung zeigt die Ausstellung «Paul Klee. Bewegte Bilder» in Bern, ...

Kunsthaus Zofingen | Lisa Stauffer | Lorenz Schmid

Kunsthaus Zofingen | Lisa Stauffer | Lorenz Schmid

Die Ausstellung «Geteilter Raum» ist eine Hommage an Lisa Stauffer (1931–2009) und zugleich eine Begegnung mit dem jungen Künstler Lorenz Schmid (*1982), der heute im ...

Maag Halle Zürich | Hurts

Maag Halle Zürich | Hurts

Ihr Debütalbum generierte zwei Millionen verkaufte Platten weltweit. Ihr zweites Album «Exile» belegte 2013 Platz 1 der CH-Charts. Ihr aktuelles Album «Surrender» klingt frisch und ...

Sangue del mio sangue

Jetzt im Kino | Sangue del mio sangue

Als die Nonne Benedetta im 17. Jahrhundert den jungen Priester Federico – genau wie früher dessen Bruder – verführt, muss sie dieses Vergehen im Klostergefängnis ...

Der grosse Sommer

Jetzt im Kino | Der grosse Sommer

Schwingerkönig Anton Sommer (Mathias Gnädinger in seiner letzten Filmrolle) lebt zurückgezogen auf dem Lande. Über ihm wohnt der 10-jährige Hiro mit seiner Grossmutter, der auch ...

Exil Zürich | Grandbrothers

Exil Zürich | Grandbrothers

Achtundachtzig Tasten – auch die kontemporäre Klaviermusik muss sich auf die wenigen Töne ihrer Klaviatur beschränken und ebendiese überwinden. Die Grandbrothers zeigen mit Bravour, wie ...

Amboss Rampe, Zürich | William Singe

Amboss Rampe, Zürich | William Singe

Er erzielte Platz 1 der US Spotify Charts, erreichte über 200 Millionen Views auf seinen Videos und über 20 Millionen Streams auf Spotify. William Singe ...

Photobastei Zürich |  Vivian Maier | Taking the Long Way Home

Photobastei Zürich | Vivian Maier | Taking the Long Way Home

Vivian Maier (1926–2009) ist innerhalb weniger Jahre zu einer der wichtigsten amerikanischen Fotografinnen des 20. Jahrhunderts aufgestiegen. Dabei hat sie zeitlebens niemandem ihre rund 150'000 ...

Luzerner Theater | Béatrice et Bénédict

Luzerner Theater | Béatrice et Bénédict

Von zwei Dickköpfen, die zusammenfinden: Liebe kann ansteckend sein, auch wenn man sich mit Händen und Füssen dagegen zu wehren versucht. ...

Coalmine Winterthur I LandRush – Dry West

Coalmine Winterthur I LandRush – Dry West

Kalifornien leidet unter einer historischen Dürre. Der Colorado River, Lebensader des amerikanischen Westens, führt zuwenig Wasser. Was bedeutet das für Land und Menschen? Uwe H. ...

Studer/Ganz-Preis für unveröffentlichtes Prosadebüt

Studer/Ganz-Preis für unveröffentlichtes Prosadebüt

Gesucht werden unveröffentlichte Romane, Erzählungen und Novellen von Autorinnen und Autoren unter 42 Jahren, die noch kein eigenes Buch veröffentlicht haben. Im Herbst 2016 vergibt ...

Zürich | 100 Jahre Dada und Cabaret Voltaire

Zürich | 100 Jahre Dada und Cabaret Voltaire

1916 wurde an einem Februarabend an der Spiegelgasse 1 in Zürich das Cabaret Voltaire aus der Taufe gehoben. Ein Urschrei, der bis heute nachhallt: Das ...

Valley of Love

Jetzt im Kino | Valley of Love

Nach dem Tod ihres Sohnes erhalten dessen Eltern einen Brief des Verstorbenen, in dem geschrieben steht, dass sie sich im «Tal des Todes» im Herzen ...



Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige