Player laden ...

SIBIL.LA | tanz&kunst königsfelden | Klosterkirche Königsfelden, Windisch | Konzept, Leitung, Choreografie: Arantxa Sagardoy und Alfredo Bravo | Premiere: 20. Mai 2015, 21h | Weitere Aufführungen bis 20. Juni 2015

tanz&kunst königsfelden | SIBIL.LA

Die Sibyllengesänge aus dem iberischen Raum bilden den Ausgangspunkt für eine besondere Tanz- und Musikproduktion. Die Kreation für Tanz, Musik, Gesang und Raum wird in der Klosterkirche Königsfelden uraufgeführt.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Sibyllengesänge als Ausgangspunkt
SIBIL.LA ist ein Tanz- und Musikprojekt für ein internationales Tanzensemble von elf zeitgenössischen Tänzerinnen und Tänzern, dem Musikensemble CHAARTS aus dem Aargau und den charismatischen Sängerinnen Irina Ungureanu und Karima Nayt. Das Choreografenduo Arantxa Sagardoy und Alfredo Bravo nimmt die Sibyllengesänge der Antike zum Ausgangspunkt ihrer Choreografie. Ihre Interpretation der «Stimme der weissagenden Frau» manifestiert sich in der Trance des tanzenden Körpers, wird Ausdruck der Sehnsucht des Menschen nach etwas Übergeordnetem, nach Vorhersehung. Gleichzeitig steht sie für die innere, fragende Stimme jedes Individuums, das nach Antworten und Erlösung sucht. In der kraftvollen tänzerischen Sprache des Choreografenduos kommt dem ekstatischen Moment, das den sibyllischen Wahrsagungen nachgesagt wird, eine starke Bedeutung zu.

Aufführung in der Klosterkirche
Die Produktion «SIBIL.LA – Tanzgesänge», eigens für den Raum der Klosterkirche Königsfelden kreiert, ist eine Uraufführung. SIBIL.LA ist als Gesamtkunstwerk für Tanz, Raum und Klang konzipiert. In seiner umfassenden und aktuellen Thematik möchte das Projekt die Zuschauer sowohl klanglich als auch visuell berühren. Die einzigartige Nutzung und die Atmosphäre der Klosterkirche sind dabei für die sinnliche Wahrnehmung von grosser Bedeutung.

Tanzrituale
Die Besetzung des Tanz- und Musikensembles verspricht ein besonderes Hör- und Seherlebnis im historischen Raum. Der Zuschauer wird auf dem Weg einer eigentlichen Tanz-Trance in eine Welt entführt, in der prophetische Stimmen, Klänge und Tanzrituale tiefe persönliche Empfindungen auslösen. Rituale, die sich über Jahrhunderte in Emotionen und Gestalten wie den Sibyllen manifestiert haben, finden zu einem neuen Ausdruck in den Körpern der Tänzerinnen und Tänzer.

Infos

SIBIL.LA | tanz&kunst königsfelden | Klosterkirche Königsfelden, Windisch | Konzept, Leitung, Choreografie: Arantxa Sagardoy und Alfredo Bravo | Premiere: 20. Mai 2015, 21h | Weitere Aufführungen bis 20. Juni 2015


Sehen Sie auch

Südpol Luzern | SooM project: Seid nicht so spiessig!
Luzerner Theater | Tanz 18: Celebration!
Phönix Theater Steckborn | tanz:now
Stadttheater Schaffhausen | Diva

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Song to Song

Song to Song

Musikproduzent Cook ist eine ebenso erfolgreiche wie exzentrische Persönlichkeit der berüchtigten Musikszene...

Clash

Clash

Kairo im Sommer 2013. Das Militär stürzt den ersten frei gewählten Präsidenten...

Fotostiftung Schweiz | Dominic Nahr | Blind Spots

Fotostiftung Schweiz | Dominic Nahr | Blind Spots

Seine Bilder sind brutal und schön zugleich, Leben und Tod liegen beieinander....

tanz&kunst königsfelden | Bolero. Tanz der Feuertaube

tanz&kunst königsfelden | Bolero. Tanz der Feuertaube

In der neusten Kreation von tanz&kunst königsfelden ist die Tanzcompagnie Flamencos en...

«Die Antwort ist das Unglück der Frage» I Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell

«Die Antwort ist das Unglück der Frage» I Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell

Die Kunst soll Fragen aufwerfen, Museen Antworten liefern: «Die Antwort...» «...ist das...

akku Kunstplattform Emmen | Aline Zeltner |

akku Kunstplattform Emmen | Aline Zeltner |

Kritisch, neugierig, offen, so geht Aline Zeltner «rund herum» in der Welt....

Kunstmuseum Basel | Richard Serra

Kunstmuseum Basel | Richard Serra

Der US-Künstler Richard Serra wird vor allem mit seinen monumentalen Stahlplastiken in...

Ein deutsches Leben

Ein deutsches Leben

Die 1911 in Berlin geborene Brunhilde Pomsel blickt mit ihren 105 Jahren...

Calabria

Calabria

Nach dem Tod eines kalabresischen Immigranten, der zum Arbeiten in die Schweiz...

Kloster Magenau | Des einen Glanz, des anderen Glut

Kloster Magenau | Des einen Glanz, des anderen Glut

Das Zisterzienserinnenkloster Madenau besteht seit über 770 Jahren. Vorübergehend darf zeitgenössische Kunst...

IG Halle | OUT OF THE BLUE

IG Halle | OUT OF THE BLUE

Der Verein IG Halle feiert mit dieser Ausstellung sein 25-jähriges Jubliäum. «Out...

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mit der Aufführung des Tanzmusicals «Saturday Night Fever» und den Hits der...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige