Player laden ...

NMB Neues Museum Biel | Habalukke – Schätze einer vergessenen Zivilisation | 27. Februar bis 29. Mai 2016

Neues Museum Biel | HABALUKKE

Das Neue Museum Biel zeigt zum ersten Mal eine Retrospektive, die den Statuetten der frühgeschichtlichen Mittelmeerzivilisation Habalukke gewidmet ist. Die aussergewöhnlichen Stücke werden vom Nationalmuseum der Insel Sehnah zur Verfügung gestellt.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Entdeckung eines solothurnischen Oberst
Das Ausstellungsgut stammt zum grossen Teil aus der Sammlung, die der Solothurner Oberst Walter Affolter (1887–1964) zwischen 1902 und 1939 aufgebaut hat. Affolter gelangt auf der Rückkehr von einer Studienreise durch die Kykladen auf die Insel Sehnah. Er entdeckt dort mitten im Mittelmeer eine vergessene Zivilisation: Habalukke.

Augenzwinkern des Künstlers
So beginnt die vom zeitgenössischen Berner Künstler Hans-Ulrich Siegenthaler, genannt HUS, geschaffene reale Fiktion. Oberst Affolter ist niemand anders als das Alter Ego des Künstlers. Unter diesem Pseudonym erweckt er auf sorgfältige und stringente Weise eine auf Landkarten oftmals fehlende Insel zum Leben. Er kreiert Artefakte, die von allen Kunstbereichen inspiriert sind: Skulpturen, Fundtafeln, Modelle von Ausgrabungen, einen Briefwechsel mit Carl Irlet, einem kundigen Archäologieliebhaber aus Twann, der während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts Pfahlbauobjekte aus dem Bielersee sammelte. HUS gestaltet die Insel Sehnah mit grossem Realismus und adaptiert dafür sehr frei politische, wirtschaftliche und kulturelle Strukturen der Schweiz.

Von der Ausgrabung zum Museumsobjekt
Die Ausstellung ist konzipiert als Dialog zwischen der Geschichte der Habalukke-Kultur und der Geschichte der Archäologie, der Sammlung Affolter und der heutigen Museumspraxis. Es liegen ihr Fragen und Überlegungen zugrunde, die einerseits die Erkenntnistheorie der Archäologie betreffen, andererseits den Status und die Legitimation des Museumsobjekts.

Extrablatt aus Sehnah
Eine Sonderausgabe der «Berena News», der Zeitung der Republik Sehnah, erscheint im Rahmen der Ausstellung im NMB. Die Journalistinnen und Journalisten der «Berena News» veröffentlichen in Zusammenarbeit mit Schweizer Autorinnen und Autoren eine Zeitung, die vom aktuellen Geschehen in Politik, Wirtschaft, Umwelt, Sport und Kultur auf der Insel Sehnah und in der Schweiz berichtet.

Infos

NMB Neues Museum Biel | Habalukke – Schätze einer vergessenen Zivilisation | 27. Februar bis 29. Mai 2016


Sehen Sie auch

Kunsthaus Zug | Pravoslav Sovak
Fotostiftung Winterthur | Barbara Davatz – As Time Goes By
Kunstmuseum Thun | «Ich muss nicht ans Meer»
Werner Bischof | Ausstellung und Buch
Kunsthaus Zofingen | Aktuelle Kunst 2016
Kunstmuseum St.Gallen | Gerwald Rockenschaub
Haus für Kunst Uri | Ausstellung (im)mobile
Kolin 21, Zug | Ausstellung «shelter»
Kunsthalle St.Gallen I Nora Steiner, Anna Witt
Kunst im Trudelhaus Baden | Corpus Transmitter
CH-Kunstverein |  Portrait Kunsthaus Zürich
Kunstmuseum St.Gallen, Lokremise | Simon Starling
Total Records – Vinyl & Fotografie | Fotomuseum Winterthur
Kunsthaus Glarus | «Unruly Relations»
Rehmann Museum Laufenburg | Faszination des Imaginären
Benzeholz Meggen | «Paradiso Cracks»
Nidwaldner Museum | Christian Herter
Kunstmuseum Luzern | Katinka Bock, Hans Josephsohn, Fabian Marti
Kunst(Zeug)haus Rapperswil-Jona | James Licini, Stahlbau | Karin Kurzmeyer, Massage
Aargauer Kunsthaus | Blumen für die Kunst
Heinz Aeschlimann | Künstler, Unternehmer, Visionär

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Song to Song

Song to Song

Musikproduzent Cook ist eine ebenso erfolgreiche wie exzentrische Persönlichkeit der berüchtigten Musikszene...

Clash

Clash

Kairo im Sommer 2013. Das Militär stürzt den ersten frei gewählten Präsidenten...

Fotostiftung Schweiz | Dominic Nahr | Blind Spots

Fotostiftung Schweiz | Dominic Nahr | Blind Spots

Seine Bilder sind brutal und schön zugleich, Leben und Tod liegen beieinander....

tanz&kunst königsfelden | Bolero. Tanz der Feuertaube

tanz&kunst königsfelden | Bolero. Tanz der Feuertaube

In der neusten Kreation von tanz&kunst königsfelden ist die Tanzcompagnie Flamencos en...

«Die Antwort ist das Unglück der Frage» I Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell

«Die Antwort ist das Unglück der Frage» I Heinrich Gebert Kulturstiftung Appenzell

Die Kunst soll Fragen aufwerfen, Museen Antworten liefern: «Die Antwort...» «...ist das...

akku Kunstplattform Emmen | Aline Zeltner |

akku Kunstplattform Emmen | Aline Zeltner |

Kritisch, neugierig, offen, so geht Aline Zeltner «rund herum» in der Welt....

Kunstmuseum Basel | Richard Serra

Kunstmuseum Basel | Richard Serra

Der US-Künstler Richard Serra wird vor allem mit seinen monumentalen Stahlplastiken in...

Ein deutsches Leben

Ein deutsches Leben

Die 1911 in Berlin geborene Brunhilde Pomsel blickt mit ihren 105 Jahren...

Calabria

Calabria

Nach dem Tod eines kalabresischen Immigranten, der zum Arbeiten in die Schweiz...

Kloster Magenau | Des einen Glanz, des anderen Glut

Kloster Magenau | Des einen Glanz, des anderen Glut

Das Zisterzienserinnenkloster Madenau besteht seit über 770 Jahren. Vorübergehend darf zeitgenössische Kunst...

IG Halle | OUT OF THE BLUE

IG Halle | OUT OF THE BLUE

Der Verein IG Halle feiert mit dieser Ausstellung sein 25-jähriges Jubliäum. «Out...

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Seebühne Walenstadt | Saturday Night Fever

Mit der Aufführung des Tanzmusicals «Saturday Night Fever» und den Hits der...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige