Player laden ...

Kunsthaus Zürich | Heimplatz 1 | Zürich | Die Ausstellung von Pipilotti Rist dauert bis zum 8. Mai 2016

CH-Kunstverein | Kunsthaus Zürich | Ausstellung Pipilotti Rist

Das Kunsthaus Zürich bietet wunderbar sinnliche Erlebnisse für alle. Die schöne grosse Sammlung lässt die Besucherinnen und Besucher in alten Zeiten schwelgen, und die aktuelle Ausstellung von Pipilotti Rist zieht einen mit Haut und Haar in ihren Bann.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Lebendige Begegnungen mit Kunst
Das Kunsthaus ist der Freiheit der Kunst verpflichtet. Es ist unabhängig und steht allen offen. Getragen vom ältesten Kunstverein Europas, der Zürcher Kunstgesellschaft, gegründet von Künstlern im Jahr 1787, hat das Kunsthaus Zürich seit Beginn des 20. Jahrhunderts durch seine kontinuierliche Ausstellungstätigkeit und eine bedeutende Kunstsammlung internationales Ansehen erworben. Unterstützt von der öffentlichen Hand sowie von Partnern, Sponsoren, Gönnerinnen und Gönnern, setzt es auf eine stete Weiterentwicklung der Sammlung und gestaltet ein breit gefächertes Ausstellungsprogramm.

Ort der Wissensproduktion
Das Kunsthaus versteht sich als dynamische Institution. Es beleuchtet das historisch Gewachsene, indem es von aktuellen Fragestellungen ausgeht und durch Auswahl, Präsentation und Vermittlung die Kenntnisse über die Kunstwerke fördert. Es ist ein Ort der Wissensproduktion, wo wichtige Themen zur Diskussion gestellt und begleitet von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen präsentiert werden. Vor dem Hintergrund der globalen Vernetzung findet die Öffnung zu anderen Kulturräumen statt. Die Ausdehnung in den virtuellen Raum bietet Chancen, die genutzt und ausgebaut werden.

Erweiterungsbau 2020
Mit der 2020 vollendeten Kunsthaus-Erweiterung von David Chipperfield erschliesst sich die Institution neue Wege zur zeitgemässen Umsetzung ihrer Aufgaben. Es wird Platz geschaffen für die moderne und zeitgenössische Kunst, für die Meisterwerke des Impressionismus, für die langfristige Integration von Donationen und Stiftungen und für ein effizienteres Ausstellungswesen. Es entstehen Räume für ein breites Spektrum an Veranstaltungen, für differenzierte Kunstvermittlung, für ein vielfältiges gastronomisches Angebot und einen modernen Besucherservice. Die dadurch eingeleitete Entwicklung wird die nationale und internationale Ausstrahlung weiter stärken und das Kunsthaus Zürich erfolgreich in die Zukunft führen.

Infos

Kunsthaus Zürich | Heimplatz 1 | Zürich | Die Ausstellung von Pipilotti Rist dauert bis zum 8. Mai 2016


Sehen Sie auch

Kunstmuseum St.Gallen, Lokremise | Simon Starling
Total Records – Vinyl & Fotografie | Fotomuseum Winterthur
Kunsthaus Glarus | «Unruly Relations»
Nidwaldner Museum | Christian Herter
Kunstmuseum Bern und Zentrum Paul Klee | Chinese Whispers
Neues Museum Biel | HABALUKKE
Kunstmuseum Luzern | Katinka Bock, Hans Josephsohn, Fabian Marti
Kunst(Zeug)haus Rapperswil-Jona | James Licini, Stahlbau | Karin Kurzmeyer, Massage
Aargauer Kunsthaus | Blumen für die Kunst
Fondation Beyeler Riehen/Basel | Jean Dubuffet
20 Jahre Bieler Fototage | Wirklichkeit?

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Song to Song

Song to Song

Musikproduzent Cook ist eine ebenso erfolgreiche wie exzentrische Persönlichkeit der berüchtigten Musikszene...

The Birth of a Nation

The Birth of a Nation

Das Filmdrama erzählt die wahre Geschichte des amerikanischen Sklavenanführers Nat Turner. Als...

Die Blumen von gestern

Die Blumen von gestern

Totila Blumen ist Holocaust-Forscher. Als solcher versteht er keinen Spass. Weder im...

Gimme Danger

Gimme Danger

Er ist eine der charismatischsten Figuren der Musikszene. Seine entfesselten, lasziven Auftritte...

Clash

Clash

Kairo im Sommer 2013. Das Militär stürzt den ersten frei gewählten Präsidenten...

Musée des beaux-arts du Locle

Musée des beaux-arts du Locle

Le Musée des beaux-arts du Locle expose aussi bien des artistes de...

Blues Festival Baden

Blues Festival Baden

Dieses Jahr geht das Bluesfestival Baden vom 20. bis 27. Mai...

Albert Koechlin Stiftung (AKS) | Ausschreibung Kulturprojekt «Die andere Zeit»

Albert Koechlin Stiftung (AKS) | Ausschreibung Kulturprojekt «Die andere Zeit»

Die Albert Koechlin Stiftung (AKS) initiiert für das Jahr 2019 bereits zum...

Knochenlieder | Martina Clavadetscher

Knochenlieder | Martina Clavadetscher

Martina Clavadetschers Roman «Knochenlieder» kommt in einzigartiger Form daher. Die Autorin, die...

Buchtipp | Zsuzsa Bánk: «Schlafen werden wir später»

Buchtipp | Zsuzsa Bánk: «Schlafen werden wir später»

Zsuzsa Bánks neuer Roman «Schlafen werden wir später» ist ein intimer Briefwechsel...

Zentrum Paul Klee Bern | Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!

Zentrum Paul Klee Bern | Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!

Zum 100. Jahrestag der russischen Oktoberrevolution von 1917 zeigen das Kunstmuseum Bern...

20th Century Women

20th Century Women

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields lebt an der Westküste...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige