Player laden ...

Fallen | Theaterkollektiv Lebensunterhalt | Regie: Johannes Mager | Schauspiel: Karisa Lynn Meyer, Ladislaus Löliger, Annina Machaz | Musik: Marlon McNeill | Premiere: 08. September 2016, Chäslager Stans | Weitere Aufführungen in Giswil, Luzern, Zug, Baden bis 10. März 2017

CHÄSLAGER STANS | THEATERKOLLEKTIV LEBENSUNTERHALT | FALLEN

Fallen bedeutet mutig sein, Schwächen zeigen und dadurch Stärke gewinnen. Das Theaterkollektiv Lebensunterhalt bewegt sich auf den Spuren des russischen Autors Daniil Charms und versetzt die Zuschauer in eine absurde, unwirkliche Alltäglichkeit.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Kontrollverlust
In dieser dadaistischen Komödie dreht sich alles um das Zauberwort «Fallen». Die Gedankengespinste des russischen Avantgarde-Dichters Charms versetzen die Zuschauer in eine absurde, unwirkliche Alltäglichkeit. Fallen bedeutet mutig sein, Schwächen zeigen und dadurch Stärke gewinnen. Fallen ist Gegenwart. Vergangenheit und Zukunft werden unwichtig und verschwinden. Wer fällt, ist im Jetzt. Fallen fesselt, entfesselt. Fallen steht meist im Widerspruch zu den eigenen Wünschen. Dies bedeutet Kontrollverlust, über sich, über die Situation. Dadurch kann Unvorhergesehenes, aber auch Neues entstehen. Liebhaber russischer Literatur und Dichtung wie auch Komik-Fans werden auf ihre Kosten kommen.

Einladung zum Stürzen
Zum Stück: In der lösungsorientierten Gesellschaft Europa 2015 wird Fallen immer exotischer. Wer fällt, hat etwas falsch gemacht. Ist es selbstverschuldet, wird er tendenziell bemitleidet, belächelt, ignoriert, ausgelacht, liegengelassen. Die Folge davon: Stürze finden versteckt statt, werden nicht zugegeben oder kaschiert. Die zugezogenen Verletzungen glänzen und glitzern im Verborgenen, sind allgegenwärtig und heilen nicht. Der Mensch versteckt sich in der Einsamkeit. Dieser absurden Fährte geht das Theaterkollektiv Lebensunterhalt nach. Und lädt zum Stürzen ein!

Infos

Fallen | Theaterkollektiv Lebensunterhalt | Regie: Johannes Mager | Schauspiel: Karisa Lynn Meyer, Ladislaus Löliger, Annina Machaz | Musik: Marlon McNeill | Premiere: 08. September 2016, Chäslager Stans | Weitere Aufführungen in Giswil, Luzern, Zug, Baden bis 10. März 2017


Sehen Sie auch

Altdorf | Tellspiele 2016 | Theater uri
Titanic – Das Musical | Melide/TI
Schlossfestspiele Hagenwil | Der Revisor
Dimitri | Auf dem Monte Verità | Das letzte Interview

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

INNERSCHWEIZER FILMPREIS 2017 | DIE GEWINNER

Mit vierzehn Gewinnerfilmen, einem Kinoweekend für zehn Franken und einem spannenden Rahmenprogramm...

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Innerschweizer FIlmpreis | Ehrenpreis für Erich Langjahr

Erich Langjahr wird anlässlich der ersten Ausgabe des Innerschweizer Filmpreises der Albert...

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Innerschweizer Filmpreis | Die Idee | Filmpreis und Kurzfilmwettbewerb

Die Innerschweiz hat einen eigenen Filmpreis! Die namhaften Preisgelder stellt die Albert...

Rückblick | Mizmorim Festival 2017

Rückblick | Mizmorim Festival 2017

2017 war der bisher beste Mizmorim Jahrgang! Grossartige Konzerte und herausragende Künstler,...

Kunsthalle Luzern | Sechsunddreissigminus

Kunsthalle Luzern | Sechsunddreissigminus

Jung, inspirierend, innovativ, mutig, avantgardistisch, professionell ausgebildet und im konkurrenzreichen Haifischbecken der...

Nidwaldner Museum Winkelriedhaus | Alte Meister | Epochale Reizüberflutung

Nidwaldner Museum Winkelriedhaus | Alte Meister | Epochale Reizüberflutung

Alte Meister hängen im modernen Pavillon des Nidwalden Museums dicht an dicht,...

Kunsthaus Zofingen | ICH NICHT ICH | Künstlerische Positionen zur Frage nach dem «Ich»

Kunsthaus Zofingen | ICH NICHT ICH | Künstlerische Positionen zur Frage nach dem «Ich»

Vom Abbild über die Selbstdarstellung bis zur Arbeit mit dem eigenen Körper...

T2 Trainspotting

T2 Trainspotting

Zuerst war da eine Gelegenheit… dann passierte ein Verrat. Zwanzig Jahre sind...

Zaunkönig – Tagebuch einer Freundschaft

Zaunkönig – Tagebuch einer Freundschaft

Martin zelebrierte seinen Drogenkonsum exzessiv. Er hielt sein schillerndes Leben in einem...

Ma vie de courgette

Ma vie de courgette

Zucchini ist ein wackerer kleiner Junge und hat mit einem Gemüse rein...

Harmonium

Harmonium

Toshio betreibt ein kleines Atelier in einer ländlichen Stadt Japans und lebt...

Kulturerbejahr 2018 – Ideen sind gefragt

Kulturerbejahr 2018 – Ideen sind gefragt

Die Schweiz feiert 2018 das Jahr des Kulturerbes. Mit zahlreichen Veranstaltungen wird...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige