Player laden ...

Kunstmuseum St.Gallen | Manfred Pernice: 2B Dosenwelt | 11. November 2016 bis 19. Februar 2017

Kunstmuseum St.Gallen | Manfred Pernice

Unzählige Dosen aus Pressspanplatten – mal mit Innenleben, mal mit Fensteröffnungen oder Objekten bestückt. Lackiert, verkleistert, gruppiert oder als Litfasssäulen. Aus der Ausstellung «2B Dosenwelt» von Manfred Pernice geht man trotzdem nicht mit einer overdose nach Hause.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Dosentreff, Botanik, Hertha Hakenbeck
Die Titel der Arbeiten deuten es an: Das Werk des 1963 in Hildesheim geborenen Manfred Pernice ist nie selbstbezüglich, auch wenn er mit Baumaterialien wie Pressspan, Kacheln oder Beton Grundfragen der Skulptur thematisiert. Seine Kunst bezieht sich auf die Wirklichkeit, auf architektonische Strukturen als Ausdruck von Ideologien oder Weltbildern. Diesen nähert sich Pernice gedanklich assoziativ und befragt sowohl die Geschichte als auch die Gegenwart der Welt.

2B Dosenwelt
Im Zentrum der St.Galler Ausstellung stehen die sogenannten Dosen, die sich als ein eigentliches Grundelement durch das gesamte Schaffen des Künstlers ziehen. Die spezifische Form von Behältnis reicht in seinem Werk gleichsam von der klassischen Skulptur über den Sockel, die geografische Koordinate bis zur raumfüllenden Installation. Pernice’ Schaffen war u.a. 2002 an der documenta 11 oder an den Biennalen von Lyon (1997) und Venedig (2003) sowie in zahlreichen Einzelausstellungen zu sehen. Das Kunstmuseum St.Gallen ermöglicht mit «2B Dosenwelt» eine Wiederbegegnung mit einer der eigenwilligsten Positionen zeitgenössischer Skulptur.

Infos

Kunstmuseum St.Gallen | Manfred Pernice: 2B Dosenwelt | 11. November 2016 bis 19. Februar 2017


Sehen Sie auch

Kunsthaus Zofingen | Bodenlos II
Photobastei Zürich | Arnold Odermatt | Feierabend
Nidwaldner Museum | Anita Zumbühl
Coalmine Winterthur | Lukas Müller | CHARGE
Kunstmuseum Luzern | Laure Prouvost
Werkbeiträge Kanton Luzern 2016 | Freie Kunst
Fotobuch | «A Day with the Greatest» – Muhammad Ali
Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz | Bertrand Lavier
Fotostiftung Schweiz | Thomas Kern – Haiti. Die endlose Befreiung
Photobastei Zürich | Peter Bialobrzeski | «The City»
Luzern | Tage der Kulturlandschaft

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Theater Basel | Don Giovanni | Meister des Hedonismus

Theater Basel | Don Giovanni | Meister des Hedonismus

«Es leben die Frauen, es lebe der Wein», lautet das ultimative Credo...

Ballett Zürich | Quintett | Drei Generationen, drei Lichtgestalten

Ballett Zürich | Quintett | Drei Generationen, drei Lichtgestalten

Zwei zeitlose Werke der Grossmeister William Forsythe und Hans van Manen sowie...

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | In_visible Limits

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | In_visible Limits

Selten war das Thema Grenzen und Grenzerfahrungen so aktuell und brisant wie...

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum stellt das Historische Museum Thurgau seine Schlossausstellung in ein...

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Vom 9. bis 11. Juni 2017 findet das dritte Inselfestival Rheinau statt....

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Der Thurgauer Foto- und Videokünstler Sebastian Stadler zeigt in den Kabinetträumen des...

Marija

Marija

Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem...

Neruda

Neruda

Regisseur Pablo Larraín läuft mit seinem Biopic «Neruda» zur Bestform auf und...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Pfadis tragen ein Pfadihemd, treffen sich jeden Samstag und fahren ins Zeltlager....

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige