Player laden ...

Die Uraufführung von »dr Stiär» fand am 10. Dezember 2016 im Theater Uri statt. | Musik: Fränggi Gehrig | Text: Rolf Sommer | Musikalische Leitung: Michel Truniger und Christian Zgraggen | Mit Collegium Musicum Uri & Chammerart |

Dr Stiär | Uraufführung in Altdorf

Ist ein neuer Volkslied-Hit geboren? Fränggi Gehrig und Rolf Sommer haben das Lied «dr Stiär» komponiert und getextet. Ein Ohrwurm mit einem stolzen und humorvollen Text. Dem neuen Lied hat das Theater Uri einen Gala-Abend gewidmet. Ein geglücktes Beispiel kultureller Teilhabe!

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Ein Lied für alle
Ein musikalisches Werk für alle. Das war die Grundidee des Projektes «dr Stiär». Der Andermattner Musiker Fränggi Gehrig hat eine neue Melodie komponiert, Rolf Sommer den Text dazu geschrieben. Anschliessend wurde die Melodie für verschiedene Ensembles arrangiert. Unabhängig von Instrumentierung oder Besetzung konnten so Chöre, Ensembles und auch Musikschüler das neue Stück aufführen. Die Noten und Arrangements standen allen zur Verfügung. Die Uraufführung fand am 10. Dezember 2016 im Theater Uri statt, acht verschiedene Formationen sind aufgetreten: das Echo vom Poschtsack, die Gruppe Rumpus, das Collegium Musicum Uri mit chammerart, der Kinderchor der Musikschule Uri, ein Instrumental-Ensemble der Musikschule, ein Bläser-Ensemble, ein Jugendchor sowie die Cojones de Toros.

Das Initianten-Trio
Hinter dem Projekt stehen Michel Truniger, Musiker, Initiant zahlreicher Projekte wie zum Beispiel Trievent, Dirigent verschiedenster Orchester wie Collegium Musicum Uri, Alpentöne-Blasorchester und Musikverein Seedorf; Christian Zgraggen, Musiker, Konzertmeister diverser Formationen, Gründer des Mondrian Ensembles Basel; und Fränggi Gehrig, Musiker, Volksmusiker und Akkordeonist in zahlreichen Ensembles, Komponist vieler Musikwerke.

Es geht weiter
Auch für die nachhaltige Entwicklung ist gesorgt. Im Frühling 2017 führt die Schule Andermatt ein Projekt mit dem «Stiär» durch. Und die Musikschule Uri wird den «Stiär» als Jahresmelodie verwenden.

Infos

Die Uraufführung von »dr Stiär» fand am 10. Dezember 2016 im Theater Uri statt. | Musik: Fränggi Gehrig | Text: Rolf Sommer | Musikalische Leitung: Michel Truniger und Christian Zgraggen | Mit Collegium Musicum Uri & Chammerart |


Sehen Sie auch

Liedermacher-Label Ahuga! | «Bärndütsch»
Giigämaa Matthias Lincke | Landstreichmusik
Hackbrett und Metal | Christoph Pfändler | Metal Kapelle
Songbird Festival Davos | Matteo

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Theater Basel | Don Giovanni | Meister des Hedonismus

Theater Basel | Don Giovanni | Meister des Hedonismus

«Es leben die Frauen, es lebe der Wein», lautet das ultimative Credo...

Ballett Zürich | Quintett | Drei Generationen, drei Lichtgestalten

Ballett Zürich | Quintett | Drei Generationen, drei Lichtgestalten

Zwei zeitlose Werke der Grossmeister William Forsythe und Hans van Manen sowie...

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | In_visible Limits

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | In_visible Limits

Selten war das Thema Grenzen und Grenzerfahrungen so aktuell und brisant wie...

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Historisches Museum Thurgau | Zwing und Zwang | 500 Jahre Reformation

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum stellt das Historische Museum Thurgau seine Schlossausstellung in ein...

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Sommer 2017 | Inselfestival Rheinau | Dritte Ausgabe

Vom 9. bis 11. Juni 2017 findet das dritte Inselfestival Rheinau statt....

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Kunst(Zeug)Haus Rapperswi-Jona | Sebastian Stadler

Der Thurgauer Foto- und Videokünstler Sebastian Stadler zeigt in den Kabinetträumen des...

Marija

Marija

Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem...

Neruda

Neruda

Regisseur Pablo Larraín läuft mit seinem Biopic «Neruda» zur Bestform auf und...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Bekannte unbekannte Pfadiwelt | In Waben, Rudeln und Zügen zu Hause

Pfadis tragen ein Pfadihemd, treffen sich jeden Samstag und fahren ins Zeltlager....

The Train of Salt and Sugar

The Train of Salt and Sugar

Im Jahr 1989 ist Mosambik ein vom Bürgerkrieg zerrüttetes Land. Der Zug,...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige