Player laden ...

Verdingkinder | Portraits von Peter Klaunzer | Fotoausstellung von Keystone und des Polit-Forums | Käfigturm Bern | bis 17. März 2017

VERDINGKINDER | PORTRAITS VON PETER KLAUNZER | EIN DUNKLES KAPITEL DER SCHWEIZ

Es ist ein dunkles Kapitel in der Schweizer Geschichte: das Schicksal der Verdingkinder. Eine Ausstellung des Polit-Forums im Käfigturm Bern mit Fotografien von Peter Klaunzer gibt den Betroffenen ein Gesicht.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Zeitzeugen
Viel wurde über das Thema Verdingwesen in den letzten Jahren gesprochen. Endlich wird es als das benannt, was es eigentlich war: eine Form von staatlich organisierter Kindersklaverei. Das Verdingwesen wurde geschichtswissenschaftlich gründlich aufgearbeitet, es wurden Bücher geschrieben und Filme gedreht. Die Ausstellung von Peter Klaunzer eröffnet nochmals einen neuen Blick auf die Thematik. Die Portraits schlagen eine Brücke aus diesem dunklen Stück Vergangenheit in die Gegenwart, denn diese Menschen sind noch da. Sie tragen ihre oft tragischen Geschichten bis heute mit sich. Blickt man in ihre Gesichter, wird man sich der Tragweite ihres Schicksals bewusst.

Herausfinden, was dahinter steckt
«Man sieht, dieser Person ist etwas passiert, das nicht alltäglich ist», sagt der Fotograf Peter Klaunzer. Er habe genauer erkunden wollen, was diesen Leuten widerfahren ist. Die 25 Portraitierten schenkten dem Fotografen ihr Vertrauen, liessen ihn Einblick nehmen in ihr Leben und erzählten ihm ihre Geschichten. Entstanden ist eine eindrückliche Schau, die erahnen lässt, welch entwürdigenden Erlebnissen die einstigen Verdingkinder in ihrer Kindheit und Jugend ausgesetzt waren. Die Ausstellung bietet die Möglichkeit, sich mit den Schicksalen der ehemaligen Verdingkinder vertieft auseinanderzusetzen. Ein Reader mit Bildern und Texten beinhaltet die einzelnen Biografien. Die Portraitierten haben schwere Beeinträchtigungen davongetragen und leiden bis heute unter den traumatischen Erlebnissen ihrer Kindheit. Um so wichtiger ist es für sie, von der Öffentlichkeit gehört, ernst genommen und anerkannt zu werden. Dazu leistet die Ausstellung einen wichtigen Beitrag.

netzwerk-verdingt
Die Ausstellung im Käfigturm Bern, organisiert von Keystone und dem Polit-Forum des Bundes, entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Verein netzwerk-verdingt. Der Verein wurde 2008 von ehemaligen Verdingkindern gegründet. Es ermöglicht den Erfahrungsaustausch unter Betroffenen, fördert die Erforschung und Aufarbeitung der meist unrühmlichen Geschichte vieler Verding-, Heim- und Pflegekinder, leistet Beistand für Ratsuchende und setzt sich in der Öffentlichkeit für die Anliegen der Betroffenen ein.

Infos

Verdingkinder | Portraits von Peter Klaunzer | Fotoausstellung von Keystone und des Polit-Forums | Käfigturm Bern | bis 17. März 2017


Sehen Sie auch

CH-Kunstverein | Portrait Kunstmuseum Winterthur
Kunstmuseum St.Gallen | Endlich! Glanzlichter der Sammlung
Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour – Kino in der Kunst
Nathalie Bissig | Künstlerin und Fotografin | Portrait
Vögele Kultur Zentrum Pfäffikon | Ein Knacks im Leben. Wir scheitern … und wie weiter?
Zentrum Paul Klee Bern | Paul Klee und die Surrealisten
Photobastei Zürich | Arnold Odermatt | Feierabend

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Kunstmuseum Liechtenstein | Who pays? | Kunst und Kapital

Kunstmuseum Liechtenstein | Who pays? | Kunst und Kapital

«Kunst = Kapital», formulierte Joseph Beuys. Ausgehend vom Beuys’schen Kapitalbegriff blickt die...

Don Juan kommt aus dem Krieg I Theater Parfin de Siècle

Don Juan kommt aus dem Krieg I Theater Parfin de Siècle

Es ist eines der seltener gespielten Stücke von Ödön von Horváth. Nun...

Luzerner Theater | Mütter

Luzerner Theater | Mütter

«Wo schmeckt es besser als bei Muttern?» Das Luzerner Theater serviert poetisch...

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

Das Internationale Filmfestival Fribourg FIFF stellt in der Kategorie «Neues Territorium» das...

FIFF 2017 | Nepal | Deepak Rauniyar «Highway»

FIFF 2017 | Nepal | Deepak Rauniyar «Highway»

Deepak Rauniyar wagte sich in seinem Spielfilmdebüt «Highway» an Tabus der nepalischen...

FIFF 2017 | Nepal | «Soongava - Dance of the Orchidees»

FIFF 2017 | Nepal | «Soongava - Dance of the Orchidees»

Die junge Nepalesin Diya entscheidet sich gegen den Willen ihrer Familie, ihre...

FIFF 2017 | Nepal | Min Bahadur Bham «The Black Hen»

FIFF 2017 | Nepal | Min Bahadur Bham «The Black Hen»

Im Norden Nepals, 2001. Die beiden Jungen Prakash und Kiran kommen aus...

FIFF 2017 | Nepal | Deepak Rauniyar «White Sun»

FIFF 2017 | Nepal | Deepak Rauniyar «White Sun»

Mit Feingefühl erzählt der junge nepalesische Filmemacher Deepak Rauniyar von einem Leben...

The Other Side of Hope

The Other Side of Hope

Im Zuge der Flüchtlingskrise nimmt auch Finnland Menschen auf, die aus ihrer...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

«Niklaus von Flüe - Unterwegs» zeigt: Weniger ist mehr. Die schweizweite Tour...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige