Player laden ...

Alte Meister | Nidwaldner Museum, Winkelriedhaus | 4. Februar bis 7. Mai 2017

Nidwaldner Museum Winkelriedhaus | Alte Meister

Alte Meister hängen im modernen Pavillon des Nidwaldner Museums dicht an dicht, vom Boden bis zur Decke, in allen Formaten. Das epochale Nebeneinander schafft zufällige Bezüge. Die historischen Gemälde erscheinen in neuem Licht. Eine Reizüberflutung der angenehmen Art!

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Neue Werke in der Sammlung
Während Museumssammlungen – im besten Fall – nach einem klaren Konzept aufgebaut werden, sind Privatsammlungen vielmehr durch die oft eigenwilligen Sammlerpersönlichkeiten geprägt. Das Stifterehepaar Ruth und Anton Frey-Näpflin hat während über fünfzig Jahren ein Konvolut an Gemälden, Skulpturen und kunstgewerblichen Objekten zusammengetragen, darunter zahlreiche Werke von musealer Qualität. Jetzt spannen die Frey-Näpflin-Stiftung und der Kanton Nidwalden zusammen und gehen eine langfristige Partnerschaft ein. Eine Auswahl des Bestands findet ab 2017 als Dauerleihgabe Eingang in die Sammlung des Nidwaldner Museums. Für die Dauer der Ausstellung «Alte Meister» werden die verborgenen Schätze hervorgeholt und dem Publikum erstmals in ihrer Gesamtheit präsentiert.

Ein Fest für die Sinne
Der Einzug der zusätzlichen Werke in die Museumssammlung wird mit einem Festival gefeiert. Die Ausstellungsräume werden zur Bühne für sechs Künstlerinnen aus unterschiedlichen Disziplinen, die auf die präsentierten Werke reagieren und einen Bezug zur Gegenwart herstellen: Das Quartett PLUS 1 aus Hannover sucht im Dialog mit anderen Künsten und Räumen nach einer zeitgenössischen Identität des Streichquartetts. Für die neuen Sammlungswerke entwickelt das Quartett eine besondere Form der musikalischen Führung. Die Luzerner Schauspielerin Samia von Arx hingegen nähert sich den Werken im gesprochenen Wort und lässt die Bilder rezitieren. In Zusammenarbeit mit der aus Obwalden stammenden bildenden Künstlerin Stephanie Hess nimmt die in Den Haag lebende Tänzerin Anna Herrmann im körperlichen Zwiegespräch Bezug auf den Raum und die darin präsentierten Kunstwerke.

Infos

Alte Meister | Nidwaldner Museum, Winkelriedhaus | 4. Februar bis 7. Mai 2017


Sehen Sie auch

Kunsthaus Zofingen | ICH NICHT ICH | Künstlerische Positionen zur Frage nach dem «Ich»
Aargauer Kunsthaus | Blumen für die Kunst | Florales Publikumsmagnet
Kunstmuseum Thun | Mirror Images
Fotomuseum Winterthur | Francesco Jodice – Panorama
Kunstmuseum Thurgau | Konstellation 8. Menschenbilder
Kunstmuseum St.Gallen | Body Doubles
Kunstraum Kreuzlingen | Meinrad Schade und Boris Petrovsky
Kunsthaus Glarus | Plattform 17 | Kunst aus der Region
Verdingkinder | Portraits von Peter Klaunzer
CH-Kunstverein | Portrait Kunstmuseum Winterthur
Kunstmuseum St.Gallen | Endlich! Glanzlichter der Sammlung
Kunsthalle St.Gallen | Erfreuliche Universität
Aargauer Kunsthaus | Cinéma mon amour – Kino in der Kunst
Kunsthaus Baselland | DORIS LASCH + BIANCA PEDRINA
WOMEN: New Portraits  | Annie Leibovitz
Kunstmuseum St.Gallen | Mark Dion
Nathalie Bissig | Künstlerin und Fotografin | Portrait
Kunsthaus Bregenz | US-Shootingstar Rachel Rose
Kunstmuseum Basel | Joëlle Tuerlinckx: Nothing for Eternity
Vögele Kultur Zentrum Pfäffikon | Ein Knacks im Leben. Wir scheitern … und wie weiter?
Kunsthalle Ziegelhütte | Schnee Schaufeln
Zentrum Paul Klee Bern | Paul Klee und die Surrealisten
Klang im Raum | Die Bildende Künstlerin Martina Lussi | Ein Portrait

Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Buchtipp | Zsuzsa Bánk: «Schlafen werden wir später»

Buchtipp | Zsuzsa Bánk: «Schlafen werden wir später»

Zsuzsa Bánks neuer Roman «Schlafen werden wir später» ist ein intimer Briefwechsel...

Zentrum Paul Klee Bern | Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!

Zentrum Paul Klee Bern | Die Revolution ist tot. Lang lebe die Revolution!

Zum 100. Jahrestag der russischen Oktoberrevolution von 1917 zeigen das Kunstmuseum Bern...

Pink Apple 2017 | Der Eröffnungsfilm

Pink Apple 2017 | Der Eröffnungsfilm

«In Between» heisst der Film, der das 20. Pink Apple eröffnen wird:...

Une vie ailleurs

Une vie ailleurs

Vor vier Jahren hat Sylvies Exmann den gemeinsamen Sohn Felipe entführt. Enttäuscht...

Museum der Kulturen Basel | Times of waste

Museum der Kulturen Basel | Times of waste

Wo Leben ist, wird Abfall produziert, was reingeht, muss wieder raus. Abfall...

Through the Wall

Through the Wall

Als ihr Verlobter am Abend vor der Hochzeit kalte Füsse bekommt und...

Pink Apple 2017 | Jubiläum des schwullesbischen Filmfestivals

Pink Apple 2017 | Jubiläum des schwullesbischen Filmfestivals

Der Pink Apple ist dieses Jahr golden! Mit gutem Grund: Vor genau...

20th Century Women

20th Century Women

Santa Barbara, Ende der 70er-Jahre: Mutter Dorothea Fields lebt an der Westküste...

Pink Apple 2017 | Festival Award

Pink Apple 2017 | Festival Award

Der diesjährige «Pink Apple Festival Award» für Verdienste im schwullesbischen Filmschaffen geht...

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Thematischer Schwerpunkt des «Visions du Réel 2017» bilden Filme, die sich mit...

Pink Apple 2017 | Die Mitte der Welt

Pink Apple 2017 | Die Mitte der Welt

Fast 20 Jahre mussten wir auf die Verfilmung von Andreas Steinhöfels Buch...

sic! Raum für Kunst Luzern | Laurence Rasti | «Il n’y a pas d’homosexuels en Iran»

sic! Raum für Kunst Luzern | Laurence Rasti | «Il n’y a pas d’homosexuels en Iran»

Die Genfer Fotografin Laurence Rasti (*1990) präsentiert vom 13. Mai bis 1....


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige