Player laden ...

Marc Perrenoud Trio l jazz no jazz l ZKBJazzClub l 27.10.2010

jazz no jazz l Marc Perrenoud

Die unheimlich mitreißende Musik des Marc Perrenoud Trio verkörpert und verbindet das Beste des heutigen Jazz aus der ganzen Welt.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Marc Perrenoud, geboren 1981 in Genf, spielt seit 2001 mit zahlreichen Formationen und gewann mehrere Preise, darunter 2003 den “Montreux Jazz Chrysler Award“, das Stipendium der Stiftung Friedl Wald 2005 in Zürich den Preis für den besten Solisten beim Internationalen Jazz Festival in Bern 2006 und 2007 das Patino-Stipendium der Pariser Stiftung “Cité Internationale des Arts”.

Er spielt mit seinem Trio ebenso Standards wie Eigenkompositionen und bewegt sich in der Tradition des Jazz Piano Trios. Trotz komplexer Harmonien und ausgefeilter Rhythmik strahlt sein Spiel Leichtigkeit aus, die an Marc Copeland erinnert. Durch sein hervorragendes Handwerk, seinen Ideenreichtum und seine stilistische Kontinuität hat er bisher wiederholt besondere Beachtung erhalten. 2008 veröffentlichte er das Debutalbum “Logo” mit seinem Trio.

Infos

Marc Perrenoud Trio l jazz no jazz l ZKBJazzClub l 27.10.2010


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Don Juan kommt aus dem Krieg I Theater Parfin de Siècle

Don Juan kommt aus dem Krieg I Theater Parfin de Siècle

Es ist eines der seltener gespielten Stücke von Ödön von Horváth. Nun...

Luzerner Theater | Mütter

Luzerner Theater | Mütter

«Wo schmeckt es besser als bei Muttern?» Das Luzerner Theater serviert poetisch...

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

FIFF 2017 | Neues Territorium | Nepal

Das Internationale Filmfestival Fribourg FIFF stellt in der Kategorie «Neues Territorium» das...

The Other Side of Hope

The Other Side of Hope

Im Zuge der Flüchtlingskrise nimmt auch Finnland Menschen auf, die aus ihrer...

Moka

Moka

Diane verlässt überstürzt und mit wenig Gepäck ihre Heimatstadt Lausanne. Bewaffnet mit...

Parents

Parents

Als ihr Sohn Esben auszieht, beschliessen Kjeld und Vibeke, in ein kleineres...

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Stapferhaus Lenzburg | Heimat. Eine Grenzerfahrung

Heimat – Ein aktuelles Thema, über das zur Zeit viel geredet wird...

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

FIFF 2017 | FESTIVALDIREKTOR THIERRY JOBIN | DAS VIDEOINTERVIEW

Man munkelt, er hätte das beste Händchen aller Filmfestivaldirektoren der Schweiz für...

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

600 Jahre Niklaus von Flüe – Unterwegs | Ein mobiles Erlebnis

«Niklaus von Flüe - Unterwegs» zeigt: Weniger ist mehr. Die schweizweite Tour...

Theater Basel | Oresteia

Theater Basel | Oresteia

Im Musiktheater «Oresteia» verschwimmen die Grenzen von Recht und Unrecht. Der griechische...

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

Visions du Réel 2017 | Interview mit Luciano Barisone

«Ein paar Filmszenen ... und die Reise beginnt. Die Bilder zeichnen einen...

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Theater Basel | Die Genesung der Grille | Oper von Richard Ayres

Grundlage der Oper von Richard Ayres ist ein Kinderbuch: Ein düsteres Gefühl...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige