Player laden ...

Theater Winkelwiese Zürich | Von den Beinen zu kurz | von Katja Brunner | Regie: Antje Thoms | mit: Julia Doege, Vivianne Mösli, Julia Schmidt, Marie-Isabel Walke | bis 21.4.2012

Theater Winkelwiese | Von den Beinen zu kurz

«Er zeigte auf ihre Wangen und da bekam er solchen Hunger, dass er anfing, seine Tochter zu essen. Und wenn er nicht gestorben ist, dann isst er sie noch heute.» Katja Brunner, Von den Beinen zu kurz.

Service

» Mitglied werden

» Newsletter abonnieren

» Video bestellen


Ein Tribunal
Da ist ein Vater, eine Mutter, ein Kind. Was sich in der scheinbar geregelten Welt dieser Kleinfamilie abspielt, erfahren die Zuschauer durch die Perspektive des Kindes. Die Tochter steht unter einem Redezwang, rekonstruiert das Geschehene, behauptet ihre Version der Wahrheit und versucht damit, sich den Boden unter den Füssen wieder zu erkämpfen, der ihr weggezogen wurde. Die Autorin lässt diese Tochterfigur vielstimmig zu Wort kommen, sie spricht und widerspricht sich, rechtfertigt und erinnert sich. Sie steht vor dem Publikum wie vor einem Tribunal, für das, was geschehen ist, gibt es in der öffentlichen Meinung nur die Kategorien Böse und Gut, das weiss sie. Dennoch wehrt sie sich dagegen, verteidigt sich und ihre Familie – das Einzige, was sie hat.

In Katja Brunners beeindruckendem Debüt wird die Sprache zu einem Seziermesser, das die Vater-Mutter-Kind-Welt zerschneidet und die schwindelerregenden Abgründe menschlicher Leidenschaft aufdeckt. Der Text nähert sich analytisch und unvoreingenommen einem Thema, zu dem oft sehr klare Opfer-Täter-Haltungen bezogen werden. Er zeigt die Komplexität der Wirklichkeit und hinterfragt normierte Moralvorstellungen.

Infos

Theater Winkelwiese Zürich | Von den Beinen zu kurz | von Katja Brunner | Regie: Antje Thoms | mit: Julia Doege, Vivianne Mösli, Julia Schmidt, Marie-Isabel Walke | bis 21.4.2012


Weitere Beiträge auf art-tv.ch

Acorda Brasil – The Violin Teacher

Acorda Brasil – The Violin Teacher

Inspiriert von der wirklichen Gründungsgeschichte des Symphonieorchesters Heliópolis, erzählt der Film die...

Demolition

Demolition

Davis Mitchell ist Mitte 30 und ein erfolgreicher Banker an der Wall...

El olivo

El olivo

Der zweitausend Jahre alte Olivenbaum bedeutet dem alten Ramón unglaublich viel. Als...

Rara

Rara

Seit der Trennung ihrer Eltern lebt Sara mit ihrer jüngeren Schwester bei...

Schlossfestspiele Hagenwil | Der Revisor

Schlossfestspiele Hagenwil | Der Revisor

Er kommt! Oder ist er schon da? Am Ende gar inkognito? «Der...

Dimitri | Auf dem Monte Verità | Das letzte Interview

Dimitri | Auf dem Monte Verità | Das letzte Interview

Dimitri ist tot. Der grosse Schweizer Clown und Schauspieler ist nicht mehr....

Rosalie Blum

Rosalie Blum

Vincent Machot arbeitet wie schon sein Vater als Coiffeur. Sein Cousin versucht...

Guibord s'en va-t-en guerre

Guibord s'en va-t-en guerre

Guibord ist ein unabhängiger Abgeordneter, der einen riesigen Wahlkreis im Norden Quebecs...

Toni Erdmann

Toni Erdmann

Winfried ist ein 65-jähriger, gemütlicher Musiklehrer mit Hang zu Scherzen. Seine Tochter...

Vor der Morgenröte

Vor der Morgenröte

Der Film gewinnt durch die Fokussierung auf einzelne Stationen von Stefan Zweigs...

Nationalbibliothek Bern | Digitalisierung der Schweizer Presse

Nationalbibliothek Bern | Digitalisierung der Schweizer Presse

Mit dieser Dienstleistung vereinfacht die Schweizerische Nationalbibliothek zahlreichen Leuten die Recherche. Die...

Filmfestival Locarno 2016 | Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Filmfestival Locarno 2016 | Jean Ziegler – Der Optimismus des Willens

Genf 1964: Jean Ziegler verspricht dem Che, gegen das kapitalistische Monster zu...


Partner

unterstützt art-tv.ch

Anzeige